Hüttenwerksführung in Salzgitter
Bestseller
Schmelzer am Hochofen, Foto: Salzgitter AG
Führung durch das Hüttenwerk der Salzgitter Flachstahl GmbH: Warmbandstraße
Führung durch das Hüttenwerk in Salzgitter: Blick in die Fertigung

Bei der Hüttenführung im Stahlwerk in Salzgitter informiert der Besuchsdienst der Salzgitter Flachstahl GmbH über den komplexen Prozess der Stahlherstellung. Mindestalter für die Teilnahme: 16 Jahre. Zutritt nur mit Maske (mindestens OP-Standard), in einigen Abschnitten der Tour Pflicht!

  • Informationen zur Stahlherstellung
  • Besichtigung eines höchst modernen Hüttenwerks
  • Besucherzentrum, Hochofen, Stahlwerk und Walzwerk erkunden. Mindestalter für Teilnahme: 16 Jahre
Enthalten

3 bis 3,5 Stunden geführte Werksbesichtigung mit Bustransfer, Zutritt zum Besucherzentrum und diversen Abschnitten des Stahlherstellungsprozesses je nach Tagesgeschehen (z.B. Hochofen, Stahlwerk, Walzwerk, Auslieferungshalle)

Dauer3 Stunden 30 Minuten
Mitzubringen

Eigene Maske, mindestens OP-Maskenstandard.
Festes Schuhwerk, lange Hose, langärmlige und geschlossene Oberbekleidung (Vorgabe aus den Sicherheitsbestimmungen der Salzgitter Flachstahl GmbH).

TeilnehmerTour findet mit mindestens 15 bis maximal 30 Teilnehmern statt.
Wichtige Informationen

Teilnehmende mit akuten Erkältungssymptomen erhalten keinen Zutritt. In einigen Abschnitten der Führung gilt noch die Maskenpflicht (z.B. im Besucherzentrum). Die Tour ist nicht barrierefrei. Bitte geben Sie den vollständigen Vor- und Zunamen jedes Teilnehmers an. Nach der Buchung erhält jeder Teilnehmer eine separate Buchungsbestätigung der Tourist-Information Salzgitter (WIS GmbH) mit allen relevanten Sicherheitshinweisen für die gebuchte Tour. Für Rückfragen bitte nach der Buchung direkt die Tourist-Information kontaktieren. Wir bitten um Verständnis, dass im laufenden Betrieb Wartungsarbeiten oder andere betriebsbedingte Produktionsausfälle vorkommen können und entsprechend auch kurzfristig Terminverschiebungen notwendig sein könnten. Die Durchführung kann nur erfolgen, wenn es die tagesaktuellen Coronabestimmungen zulassen! Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung sind 15 Personen.

HINWEIS zur Anfahrt: Folgen Sie nicht dem Navi zur Hauptverwaltung, Hausnummer 99, sondern der Straße weiter entsprechend der Ausschilderung Besucherzentrum, Zufahrt TOR 1, Eisenhüttenstraße, 38239 Salzgitter.

Zusätzliche InformationenHuettenwerk2022_220309_Sicherheitshinweis_de.pdf

Weitere Informationen

Die Besichtigung beginnt im Besucherzentrum mit einer Einführung in die Thematik. Danach fährt die Gruppe mit einem Bus aufs Werksgelände zu den einzelnen Produktionsstätten und steigt dort zur Besichtigung aus. Bei der Führung durch eines der modernsten Hüttenwerke Europas lernen die Teilnehmer alles über die Stahlherstellung. Auch Halb- und Fertigprodukte werden in Salzgitter produziert. Ihr Guide beantwortet jederzeit Fragen und bringt so den gesamten Prozess den Teilnehmern näher. Das Werk ist sehr groß, deshalb werden längere Strecken auch zu Fuß zurückgelegt. Auch einige Treppen gilt es zu überwinden. Aus diesem Grund ist die Tour leider nicht für Rollstuhlfahrer und Menschen mit sonstigen Bewergungseinschränkungen geeignet.
Es ist während Teilen der Führung eine (mindestens) medizinische Maske zu tragen. Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu den anderen Personen ist einzuhalten.

Die Hüttenwerksbesichtigung wird angeboten von der Tourist-Information Salzgitter (WIS Salzgitter GmbH), Tel.: 05341 9009940

Foto: Salzgitter AG

15,00 €
Wunschtermin auswählen und Erlebnis buchen.